Lebensstile

Nachhaltige Lebensstile lassen sich nur erreichen, wenn man genügsam lebt,  sich vom Konsum befreit und sonst einen ökologischen Konsum betreibt.  Außerdem muß das Handeln sozial verträglich sein und es sollte ein Ausgleich mit allen Ländern geschaffen werden. Zusätzlich muß das Handeln gewaltfrei sein.  zurück
Home
Allgemeine Themen
Was ist Nachhaltigkeit?
Kernthemen
Links
Gästebuch
Forum
Newsletter
Suchen
Impressum
Blog
Ein Mensch, der nachhaltig leben will, besitzt nicht viel. Er repariert viel, kauft gebrauchte Sachen, mietet eher eine Dientleistung, als ein Produkt zu kaufen und nutzt Produkte mit anderen zusammen. 

Er/Sie arbeitet weniger und konsumiert immaterielle Güter. Er /Sie legt sein/ihr Geld nach ethischen und ökologischen Kriterien an. 

Hier sollen einige Hinweise auf Literatur und Seiten gegeben werden, die dies beherzigen. Es wird wahrscheinlich nicht einen nachhaltigen Lebensstil geben, sondern mehrere. Wahrscheinlich können Sie auch nachhaltige Elemente in Ihren Lebensstil integrieren.

Homepages, die sich mit ökologischen Lebensstilen beschäftigen sind schwer zu finden. Einige Bildungsinstitutionen bieten lange Artikel über einen nachhaltigen Lebensstil. So auf der Seite der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg in der Hauszeitschrift über Nachhaltigkeit. 

Bei der Naturfreundejugend geht es vor allem um Umweltbildung. 

Die Seite nachhaltig.at berichtet großartig über Nachhaltigkeit und Lebensstile. 

Im Oneworldweb gibt es eine Liste mit Städten in Deutschland, die den Agenda 21 Prozeß begonnen haben und ihre Bürger an der Entwicklung von nachhaltigen Lebensstilen beteiligen. 

Die CD-ROM " Global Lernen" des Vereins für Friedenspädagogik Tübingen bietet Informationen zu den Themen Umwelt, Frieden und Entwicklungshilfe. Auch hier geht es darum, nachhaltige Lebensstile zu entwickeln. 

Der Right Livelihood Award oder auch Alternativer Nobelpreis genannt, wird jedes Jahr an mehrere Menschen verliehen, die die "richtige Lebensweise " weitergebracht haben.

Ich möchte hier auch darauf hinweisen, dass es eine "Bewegung" der Geizhälse gibt, die Sparen zum Lebensziel erhebt. Es gibt einige Seiten, wie z.B. den Umweltfreundlicher-Geizhals, oder den Knauserer, die auch das ökologische daran berücksichtigen.


buecherfinder

bookbutler


Buchpreis24

Literatur:

Ernest Callenbach, Billig leben mit Stil, rotbuch 1995 

Hanneke van Veen/ Rob van Eeden, Wie werde ich ein echter Geizhals. So knausern sie sich reich!, mvg 1999 

Hanneke van Veen/ Rob van Eeden, Knausern sie sich reich. Geizhälse haben mehr vom Leben., mvg 1998 

Dan Jakubowicz, Genuß und Nachhaltigkeit. Handbuch zur Veränderung des persönlichen Lebensstils. Promedia 1999 

Umweltbundesamt, Umweltbewußt leben, UBA 1999 (Umweltbundesamt

Umweltbundesamt, Umweltfreundliche Beschaffung, Bauverlag 1993


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Umweltbundesamt

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


Email Erstellt am 30.03.2000, Version vom 3.01.2017, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
Top
 zurück