Geld

Wollen Sie nicht, dass ihr Geld für den Bau und den Betrieb von Atomkraftwerken oder in der Rüstungsindustrie eingesetzt wird? Wollen sie, dass Kredite nach Kriterien der Menschenrechte und Gleichberechtigung vergeben werden? Wollen Sie, dass mit ihrem Geld ökologisch sinnvolle Produkte hergestellt werden? zurück
Home
Allgemeine Themen
Was ist Nachhaltigkeit?
Kernthemen
Links
Gästebuch
Forum
Newsletter
Suchen
Impressum
Blog
Dann überlegen sie sich doch, ob sie Ihr Geld nach ökologischen und ethischen Kriterien anlegen wollen. 

Folgende Banken sind im Umwelt- und Ethikbereich tätig: 

Umweltbank AG

GLS Gemeinschaftsbank Bochum e.G.

25 Firmen, die nachhaltig arbeiten und Aktiengesellschaften sind, sind in dem Natur Aktien Index NAI aufgenommen. Die Firmen bieten eine überdurchschnittliche Rendite und der NAI ist 2001/2002 bei den großen Verlusten an der Börse nicht eingebrochen. Leider ist er nicht sehr bekannt und bei den Banken wird meist erst darüber informiert, wenn man nachfragt.
Es gibt aber auch Firmen, die Aktiengesellschaften sind und nicht an der Börse notiert sind. Auch bei ihnen kann man sein Geld anlegen. Die nachhaltigen Aktienfonds haben auch eine überdurchschnittliche Rendite. Man sollte sich nur genau informieren, welche Kriterien  über Nachhaltigkeit angelegt werden und in welche Firmen investiert wird.


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Wer wissen will, wo er sein Geld bei ethischen und ökologischen Fonds oder Aktien anlegen kann, der schaue bei folgenden Links vorbei: 

Ökotest

Stiftung Warentest

Oeko-Invest

Umweltaktie.de

Umweltfonds.de

Oeko-research.de

Aber auch die oben genannten Banken bieten spezielle Fonds und auch Aktien an. 

Es gibt sicherlich noch eine Menge Möglichkeiten sein Geld ökologisch und ethisch sinnvoll anzulegen. Dies soll nur eine kleine Auswahl sein.
Viele ökologisch ethische Anlagewerte waren auch in Krisenzeiten stabil. Man kann auch in Windkraftfonds investieren. Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) ist bisher gegen alle gerichtlichen Anfechtungen der Stromkonzerne krisenfest geblieben.


Buecherfinder

bookbutler

Buchpreis24
Literatur:

Hermannus Pfeiffer, Grüne Anlagen, Köln, PapyRossa, 1995
Max Deml; Jörg Weber, Grünes Geld - Jahrbuch für ethisch ökologische Geldanlagen 200/2001, München, Altop, 1. Auflage 2000


Email Erstellt am 31.03.2000, Version vom 3.01.2017, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
Top 
zurück