Wissensmanagement

Wissen ist heute nicht nur lernen. Wissen muß aufbereitet, genutzt und gespeichert werden.  Das Wissen muß gemanagt werden.  zurück
Home
Allgemeine Themen
Was ist Nachhaltigkeit?
Kernthemen
Links
Gästebuch
Forum
Newsletter
Suchen
Impressum
Blog
Wissen wird für Firmen, aber auch für NGOs und carritative Einrichtungen immer wichtiger. Deshalb müssen die Arbeitnehmer und Angestellten sich auch auf lebenslanges lernen einstellen. Viele Firmen und NGOs fangen an, ein Wissensmanagement zu installieren. Denn Wissen ist zum wichtigsten Produktionsfaktor geworden. Die Hierarchien in den Betrieben werden immer flacher. Sie werden durch Wissensnetzwerke ersetzt.  Wissen muß deshalb auch in Wissendatenbanken oder spezieller Wissensmangement-Software abgespeichert und  aufbereitet werden. Das Internet und das Intranet der Firma bieten hier neue Möglichkeiten, das Wissen zu verteilen und verfügbar zu machen. 
Wissen ist wichtig für Innovationen. Doch können Innovationen nicht vorprogrammiert werden. Beim Wissensmangement kommt es mehr auf die einzelnen Personen an. Deshalb muß das Personalwesen die Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen binden und sie motivieren, ihr Wissen in den Wissensdatenbanken zu speichern. Sie muß versuchen, die Mitarbeiter zu Wissensarbeitern zu machen. Software kann das Wissensmanagement unterstützen, aber nicht allein ersetzen. Die Software ist nur Mittel zum Zweck, nicht der Zweck selbst.  Nicht nur Firmen müssen Wissenmangement betreiben, sondern auch NGO, die ihr Wissen zum Beispiel im Naturschutz, oder in der Entwicklungszusammenarbeit haben. Sie werden nicht darum herum kommen, ihr Wissen zu managen.
In den NGO steht man aber erst am Anfang. Viele Mitarbeiter arbeiten nur ehrenamtlich mit und müssen in die Wissensnetzwerke eingebunden werden. 
Wissen muß heute auch sehr schnell verfügbar sein. Im Internet zu suchen ist deshalb meist nicht möglich, weil die Suchmaschinen zu viele Treffer haben. Es muß bei speziellen Wissensportalen angefragt werden. 

buecherfinder

bookbutler

Buchpreis24
Literatur:

Peter Schütt, Wissensmanagement, Niedernhausen/Ts, Falken Verlag, 2000
Betty Zucker; Chistof Schmitz, Wissen gewinnt - innovative Unternehmensentwicklung durch Wissensmanagement, Düsseldorf, Metropolitan-Verlag, 2. Auflage 2000
Dieter Herbst, Das professionelle 1x1 - Erfolgsfaktor Wissenmanagement, Berlin, Cornelsen, 2000


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Wissensmanagement.net

Wissensmanagement-Gesellschaft.de

Community-of-knowledge.de

Knowledgemarkt.de


Email Erstellt am 13.03.2002, Version vom 7.01.2017, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
Top
 zurück