Vegetarier

 Wer nachhaltig leben will, sollte sich überlegen Vegetarier oder Veganer zu werden. Denn Fleisch braucht zu seiner Herstellung 7 kg Getreide für ein kg Fleisch. Weil wir so einen hohen Fleischkonsum haben, müssen wir Futtergetreide aus den  Entwicklungsländern importieren. Das führt dort zu Hunger.  zurück
Home
Allgemeine Themen
Was ist Nachhaltigkeit?
Kernthemen
Links
Gästebuch
Forum
Newsletter
Suchen
Impressum
Blog
 Eine vegetarische Ernährung ist gesünder als die Fleischkost. Die ganzen Herzerkrankungen sind wahrscheinlich auf den hohen Fleischkonsum in den Industrieländern zurückzuführen. Veganer müssen aber auf eine ausgewogene Nahrung achten und eventuell Zusatzvitamine wie Vitamin B12 zu sich nehmen. 
Wir brauchen kein Fleisch. Menschen gehören zu den Primaten, und die ernähren sich rein pflanzlich. Es sollten keine Tiere mehr wegen unseres Fleischkonsums getötet werden. Auch kann man auf Milchprodukte und Eier und Honig verzichten. Veganer verzichten auch auf Wolle von Tieren und Seide und Leder.
Die vegetarische Lebensweise ist viel ökologischer als der Fleischverzehr.
Es soll hier nicht der strenge Veganismus gepredigt werden, aber wenn man überlegt, dass die Erde bei vegetarischer Ernährung heute rund 12 Mrd Menschen ernähren könnte, dann könnte das schon ein Grund sein, sich nachhaltiger zu ernähren. Auch das leiden der Tiere in der Massentierhaltung und beim Schlachten sollte uns nicht kalt lassen.

buecherfinder

bookbutler
Buchpreis24
Literatur:

Clements Kath, Vegan : über Ethik in der Ernährung & die Notwendigkeit eines Wandels, Göttingen, Echo-Verlag, 1.Auflage 1996


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Vegan.de

Vegetarier-Bund Deutschland e.V.

Der Vegetarier.de

Vegan-Welt.de


Email Erstellt am 16.05.2002, Version vom 7.01.2017, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
Top
 zurück