Finanzierung

Es gibt Schätzungen, die besagen, dass man die größten Notstände auf dieser Welt mit ca 15 - 20 Milliarden DM beseitigen könnte. Damit könnte man gegen Hunger vorgehen und Krankheiten heilen. Die 15 -20 Milliarden DM sind etwa so viel, wie in 14 Tagen für die Rüstung weltweit ausgegeben wird. zurück
Home
Allgemeine Themen
Was ist Nachhaltigkeit?
Kernthemen
Links
Gästebuch
Forum
Newsletter
Suchen
Impressum
Blog
Die Reichen in den Industrieländern bräuchten nur ungefähr 4% ihres monatlichen Einkommens einmal dafür Spenden. Trotzdem wird es nicht getan. Es gibt weitere Ideen, wie man dieses Geld zusammenbekommen könnte. Da ist die Tobin Steuer, die mit einem Prozent auf den Devisenhandel erhoben werden könnte. Es könnte eine E-mail Steuer geben. Der Chancenbeitrag will eine Steuer auf alle Produkte aus den Ländern der 3. Welt von 2% erheben, um das Geld zusammenzubekommen. Dieses Geld soll in Mikrokredite und Entwicklungshochschulen investiert werden. Die Mikrokredite brauchen nur eine Anschubfinanzierung, dann tragen sie sich selber.

Es gibt aber auch jetzt schon die Umweltbank und die GLS Gemeinschaftsbank, die Projekte für die Umwelt und die Dritte Welt fördern. Doch diese Banken haben nur begrenzte Mittel. Warum es noch immer nicht zu einer weltweiten Ökosteuer gekommen ist, weiß niemand. Man könnte zumindest das Treibhausschädliche Flugbenzin weltweit versteuern. Aber es wird nicht gemacht.

Um die Armut zu beseitigen, vergibt die Grameen Bank Kleinkredite. So wird die Kreativität  der Armen gefördert und das Selbstwertgefühl der Armen nicht verletzt. Die Grameen Bank ist zu 90% in den Händen der Frauen selbst. Inzwischen hat der Grameen Trust seine Aktivitäten auch auf andere Bereiche ausgedehnt.

Wieder andere versuchen den Menschen in den Entwicklungsländern angemessene Preise für ihre Waren zu bezahlen. Zu diesen Organisationen zählt Transfair . Diese Organisationen vermarkten die Produkte, für die sie den Erzeugern Preise über den normalen Entgelten bezahlen. 


buecherfinder

bookbutler


Buchpreis24

Literatur:

Corina Angrick, Peter Fernau u.a., Chancen. Projekte zur nachhaltigen Gestaltung der Globalisierung, Horizonte Stuttgart 1999 

The Grameen Reader, Grameen Bank, Dhaka 1994


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Grameen Bank Home Page

Microcredit Kampagne

Self Employed Woman´s Association (SEWA)

Finca Villagebanking


Email Erstellt am 10.05.2000, Version vom 4.01.2017, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
Top
zurück