Null Emissions Stadt

In der Null Emissions Stadt werden nur so viele Stoffe emittiert, wie die Umgebung verarbeiten kann.
 zurück
Home
Allgemeine Themen
Was ist Nachhaltigkeit?
Kernthemen
Links
Gästebuch
Forum
Newsletter
Suchen
Impressum
Blog
Seit einiger Zeit gibt es das Konzept der Null Emissions Stadt. Es wurde in einem Forschungsprojekt beim Institut Wohnen und Umwelt (IWU) in Darmstadt untersucht. Man rechnet damit, dass 80 bis 90% der Emissionen eingespart werden müssen und das man zu einer Kreislaufwirtschaft für die Abfälle übergehen muß. Das hat natürlich gewaltige Auswirkungen auf die Stadt. Denn es muß versucht werden mit regenerativen Energien, Energiesparen und nachhaltiger Mobilität und nachhaltigem Konsum die Emissionen zu reduzieren. Es gibt schon Konzepte, wie das Null Emissions Auto, Null Emissions Haus oder die Null Emissions Fabrik. Die Forscher kennen das Konzept der Zero Emissionen von Gunter Pauli für Fabriken. Das Konzept ist eine Utopie, die ungefähr 2050 realisiert werden könnte. Dafür bedarf es aber noch gewaltiger Anstrengungen. Das Konzept der Zero Emissions City lehnt sich stark an das Konzept der starken Nachhaltigkeit an.
Es ist schwierig, den Raum der Stadt abzugrenzen, denn viele Versorgungsgüter stammen aus der Region, wie Wasser und Nahrungsmittel.

buecherfinder

bookbutler


Buchpreis24

Literatur:

Institut  
Wohnen und Umwelt, Null Emissions Stadt, Sondierungsstudie im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Darmstadt, 2002


Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Mit Null Emissions Stadt suchen

Institut Wohnen und Umwelt (IWU) Darmstadt





Email Erstellt am 9.11.2004, Version vom 9.01.2017, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
Top  zurück