Weiße Biotechnologie

Man setzt große Hoffnungen im Umweltschutz auf die Weiße Biotechnologie. Gentechnologie in der Landwirtschaft ist aber abzulehnen
 zurück
Home
Allgemeine Themen
Was ist Nachhaltigkeit?
Kernthemen
Links
Gästebuch
Forum
Newsletter
Suchen
Impressum
Blog
Bei der Weißen Biotechnologie handelt es sich um eine Technologie, die mit Mikroorganismen und Enzymen arbeitet. Mikroorganismen können vielseitigt genutzt werden. Sie können Altlasten und Abfälle abbauen, aber auch zur Produktion von neuen Materialien und Stoffen genutzt werden.
Enzyme sind Biokatalysatoren, die bei der Reaktion nicht abgebaut werden. Sie sind vielseitig anwendbar. Man benutzt sie in Wasch- und Reinigungsmitteln, weil sie abbaubar sind. Es gibt ca 3000 Enzyme von denen 150 wirtschaftlich genutzt werden.
Gentechnologie ist nur ein kleiner Teil der Biotechnologie. Die Biotechnologie hat schon eine große wirtschaftliche Bedeutung.

buecherfinder

bookbutler


Buchpreis24
Literatur:



Ecosia.org

Bing.com

Yahoo.com

Metacrawler.de

google.com

Links:

Mit Biotechnologie suchen

Deutsche Stiftung Umwelt



Email Erstellt am 19.02.2005, Version vom 9.01.2017, Johannes Fangmeyer, GNU-FDL
Top  zurück